Bei Weiternutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookie-Technologie zu.
Für mehr Informationen hier klicken.
close

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gewerbekunden erhalten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier als Download.

Privatkunden erhalten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

(1) Geltungsbereich
Bei jeglicher bestehender oder künftiger Geschäftsbeziehung zwischen Firma Revolution Sports und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Art zum Zeitpunkt des Abschlusses des Bestellvorgangs.
Eventuell abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Revolution Sports nicht an. Solche Bedingungen gelten nur dann als in den Vertrag mit einbezogen und von Revolution Sports anerkannt, wenn Revolution Sports vor der Bestellung diese ausdrücklich schriftlich anerkannt hat.

(2) Vertragspartner
Im Falle eines Vertragsschlusses (siehe (3) – Vertragsschluss) wird Revolution Sports alleiniger Vertragspartner des Bestellers.
Ladungsfähige Anschrift von Revolution Sports
Revolution Sports & Design GmbH, Aalemannufer 5, 13587 Berlin 

(3) Vertragsschluss
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ gibt der Besteller ein verbindliches Angebot gegenüber Revolution Sports ab. Nach Eingang erhält der Besteller eine automatisierte Bestellbestätigung per Email zugesandt. Diese stellt keine Annahmerklärung seitens Revolution Sports dar. Sie bestätigt lediglich den Eingang des Angebots des Bestellers.
Die Annahme des Angebots erfolgt durch Versendung der Ware an die vom Besteller angegebene Lieferadresse oder durch ausdrückliche und als solche bezeichnete Annahmeerklärung. 
Der Vertragstext wird als solcher gespeichert. Die AGB sind jederzeit auf dieser Seite einsehbar und abrufbar. Die konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar. 

(4) Belehrung zum Widerrufsrecht des Bestellers
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Revolution Sports, Riemeisterstraße 39 B, 14169 Berlin, email@revolutionsports.eu
 
(5) Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen von
 
1. Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten ist;
2. Fahrradrahmen in Sonderfarben und/oder mit Sonderlackierung, -dekor;
3. auf Kundenwunsch zusammengestellte Fahrräder oder Laufräder, sogenannte Custom Bikes oder Custom Wheels;

Im Falle der rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Ausübung des Widerrufsrechts erstattet Revolution Sports dem Besteller den geleisteten Kaufpreis binnen 30 Tagen nach Rückerhalt der Ware zurück.
Nach ausgeübtem Widerruf ist der Besteller nicht mehr an seine Bestellerklärung gebunden.
Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. 

(6) Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferanschrift.
Angaben über die Verfügbarkeit und etwaigen Lieferfristen sind unverbindlich, es sei denn es wurde ein Liefertermin vor Annahme des Angebots ausdrücklich vereinbart.
Revolution Sports sucht sich den Versandpartner nach eigener Wahl aus. Der Besteller wird vor Abgabe seines Angebots auf die anfallenden Versandkosten hingewiesen. Mit Abgabe des Angebots gelten diese als angenommen.
Sollte ein Produkt vorübergehend nicht lieferbar sein, so bietet Revolution Sports dem Besteller an, dieses Produkt nachzuliefern.

(7) Zahlung
Die Bezahlung des Kaufpreises kann deutschlandweit per Vorkasse oder Nachnahme erfolgen.
Bestellung aus dem Ausland könne nur per Vorkasse bezahlt werden.
Erfolgt die Bezahlung per Vorkasse, so hat der Besteller den Kaufpreis im Voraus auf das Konto von Revolution Sports zu überweisen.
Der Besteller soll die Vorkassenzahlung nicht leisten, bevor Revolution Sports nicht ausdrücklich die Verfügbarkeit der Ware mitgeteilt hat. Eventuell anfallende Bankgebühren gehen zu Lasten des Bestellers.
Die Bankverbindung wird dem Besteller mit Zusage der Lieferbarkeit übermittelt.

(8) Fälligkeit
Mit Vertragsschluss (siehe  (3) – Vertragsschluss) wird der Kaufpreis sofort fällig.
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug behält sich Revolution Sports vor, im Rahmen der gesetzlichen Regelung, Verzugszinsen geltend zu machen.
 
(10) Mahngebühren
Erfolgt trotz Mahnung die Begleichung des Kaufpreises nicht, behält sich Revolution Sports vor, Mahngebühren in Höhe von € 5,- für die 2. Mahnung zu erheben.

(11) Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt Revolution Sports Eigentümer der Ware.

(12) Mängelgewährleistung, Haftung
Die Gewährleistung bei etwaigen Mängeln der Ware erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Regelung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt ab Übergabe der Ware.
Weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder es eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Revolution Sports keine Haftung für Inhalte externer Links. Für die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
(14) Datenschutz
Revolution Sports verwendet die Bestandsdaten des Bestellers ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung. Alle Kunden- und Stammdaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von Revolution Sports gespeichert und verarbeitet.
Es besteht jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung der gespeicherten Daten.
 
Revolution Sports gibt personenbezogene Daten, einschließlich der Anschrift und E-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.
Ausgenommen hiervon sind die zur Bestellabwicklung unbedingt nötigen Daten. Hierfür die Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner notwendig sein, beschränkt sich die Weitergabe auf das erforderliche Minimum.
Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit gegenüber Revolution Sports widerrufen werden.
 
(15) Anwendbares Recht 
Bezüglich aller Rechtsverhältnisse zwischen dem Besteller und Revolution Sports gilt ausschließlich deutsches Recht als anzuwendendes Recht. Insbesondere findet UN-Kaufrecht (CISG) keine Anwendung.
 
(16) Schlussbestimmung
Sollten die vorstehenden Klauseln teilweise oder ganz ungültig sein, tritt an deren Stelle die gesetzlich vorgesehene Regelung, soweit sich die Ungültigkeit auf den Klauselinhalt erstreckt. Die übrigen Bestimmungen werden von der Ungültigkeit nicht betroffen.

Product successfully added to the product comparison!